diereporter Die Geschichte hinter der Nachricht



Exposé

Städtetrip ins winterliche Tromsø oder die Jagd nach den Nordlichtern


Von Anita Arneitz am 17.02.2015

Artikelbild

Einmal im Leben die magischen Nordlichter sehen. Das ist wohl der Hauptgrund, warum die meisten mitten im Februar die weite Reise auf sich nehmen und nach Tromsø fahren. Klar, die größte Stadt im Norden Norwegens hat für seine Besucher einiges zu bieten, aber das dient dazu, um die Wartezeit auf den Abend zu verkürzen. Denn dann beginnt das kollektive Starren auf den Horizont – ab 18 Uhr starten die ersten Polarlichtjäger. Mittlerweile gibt es Dutzende Anbieter, die fünf bis achtstündige Touren zum Polarlicht anbieten. Jeder hat für die Tour seine eigenen Lieblingsplätze, meist ein bis zwei Stunden Fahrtzeit von der Stadt entfernt. Immer wieder heißt es, wer zwei Tage in der Stadt verbringt, kann zumindest an einem Tag mit Polarlichtern rechnen. Die Chancen mitten im Februar stünden also nicht schlecht. Und damit sie sich noch erhöhen, empfiehlt sich ein längerer Aufenthalt mit eigenem Mietauto. Auch wenn sich das Wetter einmal nicht von der besten Seite zeigt, gibt es viel zu erleben. Die besten Tipps für einen Städtetrip im Norden – mit oder ohne Polarlicht.

Inklusive folgender Anhänge:

  • Beschreibung: Die Inselwelt rund um Tromsø leuchtet auch ohne Polarlichter in der Nacht

  • Beschreibung: Unterwegs trifft man Rentiere, die im Schnee nach Futter suchen.

  • Beschreibung: Idyllische Winterlandschaft in Nordwegen: mit dem Auto auf Ringvyssoya

  • Beschreibung: Ein architektonisches Highlight: die Eismeerkathedrale

  • Beschreibung: Blaue Stunde im Hafen von Tromsø

  • Beschreibung: Lichterspiele über der Stadt

  • Beschreibung: Tuchfühlung mit den Tieren des Nordens: Ein Besuch im Polaria begeistert Groß und Klein.

  • Beschreibung: TEXTDatei: TEXT

  • Beschreibung: ZIP-ARCHIVDatei: ZIP-ARCHIV

Fanden Sie diese Reportage interessant?

Mehr aus der Kategorie
Oder Alle Reportagen



Die Themenbereiche | Bitte wählen Sie aus den folgenden Kategorien

  • InfoVermischtes

    Bunte und schöne Geschichten, interessante Meinungen und vielfältige Hintergründe
    InfoVermischtes

  • InfoReise

    Touristische und maritime Themen sowie schöne Lesegeschichten aus interessanten oder neu entdeckten Regionen
    InfoReise

  • InfoKultur

    Thematisch reicht das Spektrum von Kunst und Theater, Literatur, Film, Musik, Tanz, Ausstellungen bis zu Trends und Entwicklungen
    InfoKultur

  • InfoPolitik

    Professionell aufbereitete Informationen über politische Zusammenhänge bieten den Lesern verständliche Analyse und Orientierung
    InfoPolitik

  • InfoMedien

    Über die Geschichte, Strategien, Organisation, Vielfalt und Bedeutung verschiedener Medien
    InfoMedien

  • InfoWirtschaft

    Geschichten, die hinter Unternehmen und Produkten, Entwicklungen, Trends und neuen Ideen stehen
    InfoWirtschaft

  • InfoJunior

    Auch Heranwachsende interessieren sich für Nachrichten. Hier finden Sie die perfekten Beiträge für die Kinderseiten.
    InfoJunior